jubiläumsausstellung X[+V]pon-art

eröffnung   :::  29.09.2022 19:00 uhr 

x[+v]pon-art aus einer kurzweiligen idee :::: wird ein 15-jähriger begleiter .....

ausstellungsaduer :: vom 29.09.2022 - 23.10.2022

 

 

 15 jahre xpon-art. fünfzehn jahre thematische gruppenausstellungen. jeder für sich und doch alle zusammen - und alle mit dem raum. diese uns liebgeworden räume über jahre oder jahrzehnte werden wir jetzt anläßlich des ereignisses einmal zusammen bespielen, einmal zusammen verweben, einmal anders sehen, und uns selber überraschen. es wird keine nabelschau, aber doch wollen wir unseren stolz zeigen, das wir es gemacht haben bzw. machen - diese zeiten von einem “ach, wir machen das temporär" hin zu 15 jahren wollen wir gedenken und, indem wir den charakter der räume nicht nur erleben und erlebbar machen, sondern auch thematisieren und transformieren, einen ausblick geben, was daraus erwachsen mag. jede gruppenausstellung, jedes exponat ist immer auch ein experiment. und darf es auch sein. unter dieser Idee wurden diese räume gegründet. dieses mal stellen wir uns dem selber. Und werden dabei eure spuren einsammeln ….

beteiligte personen: 

anna goldmund, arne lösekann, florian huber, stefan dupke , anne simone krüger , miroslav menschenkind, kathrin jakubzik, gerald chors, mel johns, stefanie johns, klaus friese, shia vaders, rené scheer, helge mundt rolf kellner, mathias lintl ariane bethusy-huc, jan thomsen, kerstin reich, frank müller

laufzeit: donnerstag, 29.09.2022 bis sonntag, 23.10.2022 

öffnungszeiten: samstags, sonntags, montags und dienstags jeweils von 18-21 uhr 

tresengespräch:  13.10.2022 um 19:30 Retro_spektive 14 blicke auf 15 jahre

finissage: sonntag, 23.10. von 11-16 uhr